0

Der Sprung ins kalte Wasser

Schwimmen

Ich treibe gerne Sport – sei es Volleyball spielen, im Fitnessstudio trainieren und sogar laufen gehen. Doch es gibt eine Sportart, mit der ich mich einfach nicht anfreunden kann: Schwimmen. Das war schon in meiner Kindheit so. Während die meisten Kinder nur einen Kurs brauchten, um schwimmen zu lernen, brauchte ich fünf. In der Grundschule reichten meine „Schwimmkünste“ nur zum Silber-Abzeichen, welches ich aber nur bekam, weil ich mich eine halbe Stunde über Wasser halten konnte. Schwimmen mag ich das nicht nennen. Als es für „Gold“ nicht mehr darum ging, es eine gewisse Zeit im Wasser auszuhalten, sondern eine bestimmte Strecke in einer vorgegebenen Zeit zurückzulegen, bin ich kläglich gescheitert. Weiterlesen

1

Fasten 2.0.: Bye bye, Schokolade!

Fasten

Liebe Schokolade, es ist besser, wenn wir uns erst einmal nicht mehr sehen. Du tust mir einfach nicht gut. Nur wegen dir habe ich oft ein schlechtes Gewissen, verzweifele an meinen eigenen Entscheidungen und wähle die falschen Freunde (oh ja, ich meine dich, lieber Keks! Und deinen Kumpel, den Kuchen, auch…). Vielleicht gebe ich dir ein noch eine Chance, das können wir Ostern besprechen. Aber jetzt lege ich eine Beziehungspause ein – für die nächsten 40 Tage. Weiterlesen

1

Rezept: Zucchinikuchen

Zucchinikuchen

Gemüse im Kuchen – schmeckt das?? Na, und wie! Jeder, der schon mal einen Möhrenkuchen gegessen hat, weiß, dass das eine extrem leckere Kombi ist. Aber habt Ihr auch schon mal einen Zucchinikuchen probiert? Falls nicht, dann unbedingt nachholen. Keine Sorge, der Kuchen schmeckt nicht wie ein Salat, die Zucchini-Note kommt nur ganz dezent durch – wenn überhaupt. Das geraspelte Gemüse sorgt aber dafür, dass der Kuchen unglaublich saftig wird. Und spätestens der Schokoladenüberzug wird die letzten Zweifel der Fans von klassischen Kuchen vergessen lassen. Weiterlesen