0

Rezept: Selbstgemachte Eiweißshakes

Eiweißshakes

Eiweiß hat viele Vorteile: Der Nährstoff macht satt und erhält dabei pro 100 Gramm weniger Kalorien als Fett. Außerdem ist er ein wichtiger Baustoff im Körper und daher essentiell für den Muskelaufbau. Kein Wunder, dass so viele Sportler eiweißhaltige Nahrungsergänzungsmittel schlucken und im Fitnessstudio fleißig mit Pulver zubereitete Eiweißshakes trinken. Dabei ist das gar nicht nötig! Denn jegliches Eiweiß, das wir brauchen – Sportler mit ihrem erhöhten Eiweißbedarf eingeschlossen –, können wir auch mithilfe von ganz “normalen” Lebensmitteln zu uns nehmen. Wir brauchen keine Fertigprodukte, die voll von Farb- und Aromastoffen sind. Weiterlesen

0

Mini-Workout für die Werbepause

Unterarmstütz

Wenn mich eine Sache nervt, dann ist das Werbung. Aber so richtig. Egal ob ich einen Film oder eine Serie gucke, immer wenn die Werbung kommt, bin ich genervt. Ich kann sie einfach nicht ertragen. Keine Ahnung, warum ich in dieser Hinsicht so ungeduldig bin. Normalerweise zappe ich dann entweder wie wild durch das ganze Fernsehprogramm, um die Werbepause zu überbrücken (was meinen Freund aber meist in den Wahnsinn treibt…) oder ich schnappe mir mein Handy. Doch Kate von dem Blog “WILD AND FIT” hat mich auf einen grandiosen Einfall gebracht, wie ich die nächste Werbepause überstehen kann. Weiterlesen

0

Hallo 2015! Zeit für neue Ziele

Hallo 2015

Jedes Jahr ist es eigentlich das gleiche: Mit dem Jahreswechsel nimmt man sich vor, sich gesünder zu ernähren, mehr Sport zu treiben und und und… Ich kann das besonders gut. Hoch motiviert nehme ich mir viel vor und bin fest entschlossen, meine Ziele zu erreichen. Doch meistens geht mir auf dem Weg dorthin wortwörtlich die Puste aus und meine guten Vorsätze verlaufen sich im Sand. Dann helfen manchmal nicht mal mehr meine heißgeliebten Motivationssprüche Kennt Ihr das auch? Aber 2015 wird das anders!

Weiterlesen